Bildung und Zukunftsperspektiven in Predeal

Der wirtschaftliche Wandel von Predeal, einer Stadt mitten in der Schönheit der Karpaten, ist sichtbar und spürbar. Im Rathaus des Ortes treffen wir den Bürgermeister Liviu Cocoș, welcher uns in sein hochwertig eingerichtetes Büro führt. Viele seiner Bauprojekte sind dort dargestellt, beginnend von der Planungsphase über Miniaturen bis zur Fertigstellung.

„Heute können wir stolz auf unsere Leistung sein“, sagt Liviu Cocoș. „Wir haben grosse und wichtige Projekte in Bewegung gebracht und haben bewiesen, dass wir unsere Pläne umsetzen. Wir verändern Predeal. Wir gehen weiter und gewinnen verlorene Zeit zurück. Da wir eine starke Gemeinschaft sind, können wir gemeinsam unsere Werte, auf die wir stolz sind, ans Licht bringen. Jeder Schritt, den wir vorwärts gehen, bestimmt unseren Erfolg.“

„In Rumänien herrscht Aufbruchstimmung und es ist ein Eifer vorhanden, die gegebenen Chancen zu nutzen und das Bestmögliche aus den vorhandenen Ressourcen zu machen“, meint der Vizepräsident von Never Give Up, Herr Christoph Schwarz. „Oft ist es nicht der Mangel an Ressourcen, sondern es fehlt an Brücken und Wegen, die Mittel an den Ort zu schaffen, wo sie benötigt werden.“
Never Give Up baute im November 2015 diese Brücken und sorgte dafür, dass dringend benötigte Einrichtungsgüter zum Gymnasium Mihail Săulescu transportiert werden konnten. So wurde die Schule mit Schülerbänken, Stühlen, Büroschränken, wissenschaftlichen Unterrichtsgeräten und Computerarbeitsplätzen ausgestattet.

„Der Elternverband LMS Predeal wurde gegründet, um eine Unterstützung für das Gymnasium zu bilden. Wir brauchen Geduld, Vertrauen und Verständnis, um unsere Arbeit voranzutreiben. Als Eltern sind wir stolz auf unsere Kinder und wollen sie natürlich fördern. Sie sollen gerne zur Schule kommen und trainiert werden, um fähig zu sein, unser Land aufzubauen“, so Luminița Grigore, Präsidentin des Elternverbandes LMS.
Für diese jungen Menschen gilt es, Perspektiven zu schaffen. Hand in Hand mit dem Bürgermeister und dem Direktor des örtlichen Gymnasiums, Herrn Prof. Ercuș Florin, wurden weitere Projekte in einem Gespräch vor Ort angebahnt.

Langfristiger Austausch ist eine wichtige Basis dafür, einen wertvollen Beitrag für die Perspektiven der Bevölkerung in dieser landschaftlich besonders schönen Bergregion zu leisten.

Der Bürgermeister des Ortes sowie der Direktor des Gymnasiums bedankten sich bei der Präsidentin von Never Give Up, Frau Katharine Siegling, für die geschätzte Unterstützung und für die geplante interkulturelle Zusammenarbeit.